Datenschutz
http://schulzadvo.de/images/bottom/gray2-min.jpg

Datenschutzerklärung

 

Sehr geehrte(r) Besucher(in),

wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Diensten unter "www.schulzadvo.de". Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.

 

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name, Post-Adresse, E-Mail Adresse aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse eines Computers.

 

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen automatisch nicht-persönliche Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt (Cookies). Diese Informationen beinhalten:

  • Browsertyp/ -version,

  • Betriebssystem,

  • Referrer URL (Quelle eines Links),

  • IP-Adresse (Hostname des benutzten Rechners),

  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die temporäre Speicherung dieser Daten erfolgt ausschließlich zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Eine personenbezogene Verwertung findet nicht statt. Es werden keine Nutzungsprofile erstellt. Bei den meisten Webbrowsern ist es durch die Einstellungsfunktion in der Menüleiste möglich, eine Einstellung zu wählen, so dass Ihr Browser zukünftig keine neuen Cookies akzeptiert oder bereits erhaltene Cookies ausschaltet. Hierdurch kann es jedoch zu Beeinträchtigungen einzelner Funktionen der Internetseite kommen. Möchten Sie die Verwendung von Cookies dennoch reduzieren, so ist sicherzustellen, dass jeder Computer und jeder Browser mit dem Sie arbeiten das gewünschte Schutzniveau aufweist.

 

3. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Grundsätzlich ist für die Nutzung der Webseite unter "www.schulzadvo.de" die Erhebung, Verwendung oder Nutzung personenbezogener Daten nicht erforderlich. Eine solche erfolgt auch nicht durch uns.

Zu einer Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung kommt es nur, sofern Sie freiwillig ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies kann etwa in folgenden Fällen erforderlich sein:

(1) Nutzung der SCHULZADVO Dienste und Bearbeitung von Nutzeranfragen

Zur Nutzung unserer Dienste und zur Bearbeitung von Nutzeranfragen ist es notwendig und/oder zweckmäßig, in den zur Verfügung gestellten Masken/Formularen personenbezogene Daten einzugeben. Erforderlich ist die Eingabe von Daten in die mit einem * gekennzeichneten Pflichtfelder. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erfragten Daten im Rahmen der Dienste von SCHULZADVO ist zur Bearbeitung von Nutzeranfragen notwendig. Soweit Sie uns sachbezogene Daten und/oder personenbezogene Daten im Rahmen der Nutzung der Dienste von SCHULZADVO zur Verfügung stellen, verwenden wir diese ausschließlich im Rahmen dieser Datenschutzhinweise und zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese Daten übermittelt haben, insbesondere zur Prüfung der Rechtslage, zur Durchführung der Beratung, zur Erstellung eines Angebots zu Ihrer Rechtsvertretung sowie zur Kommunikation zwischen Ihnen und uns. Wir speichern alle Angaben, die Sie uns zu Ihrem Fall zur Verfügung stellen. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich nach Vertragsschluss über die Rechtsvertretung. Dritte sind alle Stellen, an im Rahmen der Bestimmung der Anspruchsinhaberschaft und der Durchsetzung von Forderungen mit entsprechenden Informationen versorgt werden müssen. Dabei handelt es sich insbesondere um:

  • den/die Anspruchsgegner und/oder Versicherung(en), gegen die sich die Forderung richtet,

  • unsere Kooperationspartner, die wir möglicherweise zur gerichtlichen Durchsetzung der Forderung hinzuziehen,

  • gegnerische Rechtsanwälte als Vertreter des Anspruchsgegners und/oder Versicherungen,

  • Gerichte, Gerichtsvollzieher und ähnliche Stellen im Rahmen der gerichtlichen Durchsetzung der Forderung gegen den/die Anspruchsgegner und/oder Versicherung(en).

Die Daten werden nur zur Durchsetzung der Forderung an Dritte übermittelt. Eine darüber hinausgehende Nutzung erfolgt nicht.

(2) Newsletter

Sofern Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir eine funktionierende und Ihnen zugeordnete E-Mail Adresse sowie weitere personenbezogene Daten, die es uns ermöglichen zu kontrollieren, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse sind. Die Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten, der E-Mail Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

(3) Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden

Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

(4) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen."

(5) Facebook

Die SCHULZADVO Webseite unter www.schulzadvo.de verwendet Funktionen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf der SCHULZADVO Webseite mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook hergestellt. Bereits bei Aufbau der Verbindung werden bereits Daten an Facebook übertragen. Sofern Sie einen Facebook-Account unterhalten, können diese Daten mit dem Account verknüpft werden. Wenn Sie nicht wünschen, dass diese Daten Ihrem Facebook-Account zugeordnet werden, können Sie eine solche Zuordnung vermeiden, indem Sie sich vor dem Aufruf der SCHULZADVO Webseite bei Facebook ausloggen. Soweit Sie Interaktionsmöglichkeiten nutzen, insbesondere eine Kommentarfunktion nutzen oder einen "Like"- oder "Teilen"-Button anklicken, werden die entsprechenden Daten ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr Informationen erhalten Sie bei Facebook unter der Adresse https://de-de.facebook.com/about/privacy.

(6) Kommentarfunktion „DISQUS“

Wir behalten uns vor, das DISQUS-Kommentarsystem zu nutzen, das von der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA als Dienstleistung zur Verfügung gestellt wird. DISQUS ist ein interaktives Kommentarsystem, das es dem Nutzer ermöglicht, mit nur einer Anmeldung auf allen Internetangeboten, die DISQUS als Kommentarsystem verwenden, zu kommentieren. Außerdem können sich die Nutzer über bestehende Accounts bei Facebook (über Facebook Connect), Twitter, Yahoo und OpenID anmelden. Auch die Erstellung von Kommentare ohne Registrierung und Anmeldung (als “Gast”) ist möglich, jedoch stehen dann einige Funktionen möglicherweise nicht zur Verfügung. Nähere Informationen zu DISQUS und seinen Funktionen finden Sie unter www.disqus.com. Ihre Daten werden von DISQUS verarbeitet und auf Systemen von DISQUS gespeichert. Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der betreffenden Daten gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von DISQUS, die Sie finden unter http://docs.disqus.com/help/30/ und http://docs.disqus.com/help/29/. Wenn Sie sich über Ihren Facebook-, Twitter-, Yahoo- oder OpenID-Account anmelden, werden auch von diesen Anbietern möglicherweise Daten erhoben, gespeichert und genutzt. Einzelheiten dazu finden sich in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. DISQUS übermittelt die E-Mail-Adresse der Benutzer und die IP-Adresse, die während der Eingabe eines Kommentars verwendet wurde, an uns. Wir benötigen diese Information ausschließlich für den Zweck der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von DISQUS, beispielsweise wenn wir Rückfragen zu Ihrem Nutzerkommentar haben. Eine unerlaubte Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Wir behalten uns vor, unangemessene Kommentare oder Kommentar-Spam zu löschen.

(7) Inanspruchnahme von Telemedien

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Zu diesen Nutzungsdaten zählen insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers, Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligen Nutzung und Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien.

 

4. Minderjährige

Wir sind besonders daran interessiert, den Schutz personenbezogener Daten von Kindern sicherzustellen. Aus diesem Grund erfolgt keine wissentliche Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten Minderjähriger, sofern nicht die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung erteilt haben. Sobald wir erkennen, dass Minderjährige ohne entsprechende Zustimmung selbst persönliche Daten eingeben oder über solche Personen persönliche Daten eingegeben werden, werden wir diese Daten unverzüglich löschen.

 

5. Auskunftsanspruch

Der Nutzer hat stets die Möglichkeit Auskunft zu verlangen über die zu seiner Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung.

 

6. Löschung und Sperrung

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist. Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss. Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt.

 

7. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir verpflichten uns, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

8. Identität der verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle i.S.d. Datenschutzgesetze ist:

SCHULZADVO
Rechtsanwalt Andreas Schulz
Lübecker Straße 28
44135 Dortmund
Telefon: +49 (0)231 53228725
E-Mail: info (at) schulzadvo.de [Spamschutz: Bitte ersetzen Sie (at) durch @, und entfernen Sie die Leerzeichen]
Website: www.schulzadvo.de

 

9. Widerruf

Der Nutzer hat die Möglichkeit die Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Der Widerruf ist zu richten an:

SCHULZADVO
Rechtsanwalt Andreas Schulz
Lübecker Straße 28
44135 Dortmund
Telefon: +49 (0)231 53228725
E-Mail: info (at) schulzadvo.de [Spamschutz: Bitte ersetzen Sie (at) durch @, und entfernen Sie die Leerzeichen]
Website: www.schulzadvo.de